Kräuterpension am Wald
 Kräuterpension am Wald    

 

Vor etwa 10 Jahren verkündete mein jüngster, nunmehr volljähriger Sohn Marc mir:

"Mama, ab jetzt lebe ich vegan".

 

Sein älterer Bruder Janis folgte rasch diesem Beispiel.

Alles in allem führte dies nach anfänglicher Ratlosigkeit zu einer kompletten Ernährungsumstellung hier im Hause.... mit wachsender und bis heute anhaltender Begeisterung :).

Seit fast 7 Jahren leben nun auch meine Mutter und ich vegan und wir fühlen uns richtig gesund und fit damit.

Es fühlt sich wunderbar an, für das Tierleid nicht mehr verantwortlich zu sein.

Seit fast 5 Jahren leite ich parallel zur Pension die vegane Kochschule Hanau (www.kochkurs-hanau.de) - ebenfalls hier im Hause.

 

Es macht mir riesig viel Spaß, vegane Impulse zu geben und den einen oder anderen für die pflanzliche Ernährung zu begeistern.

Der Schwerpunkt liegt hier auf einer vollwertigen, möglichst saisonal-regional und biologisch ausgerichteten Kochpraxis. Die mehr als 200 Wild-, Heil, und Küchenkräuter aus dem eigenen Garten bereichern die Gerichte darüber hinaus.

 

Als gelernte Phytotherapeutinnen (Pflanzenheilkundige) führen meine Mutter Sigrid und ich Sie gerne in diese wunderbare Welt der Kräuter ein.

Auf Nachfrage bieten wir in diesem Zusammenhang Kräuterwanderungen sowie Workshops zur Herstellung von Essenzen, Tinkturen, pflanzlichen Antibiotika, Cremes etc. an.

Kräuter und die vegetarische, nunmehr vegane Ernährung - zwei Dinge, die in meiner Familie schon immer wichtig waren:

Vor fast 100 Jahren boten meine Urgroßmutter und meine Großmutter Eva bereits einen vegetarischen Mittagstisch für alleinstehende Herren, an.

Einer davon wurde mein Großvater :).

Meine Großmutter begeisterte sich aber auch schon sehr früh für Wildkräuter, sodass ich schon als kleines Kind "Unkraut" gegessen habe - vor allem das Hessische Nationalgericht: Grüne Soße.

 

Immer am letzten Sonntag eines Monats laden wir daneben zum Veggiemitbringbrunch im Rahmen der auch hier im Hause ansässigen Regionalgruppe des Vegetarierbundes (VEBU) ein.

Inzwischen kommen jeden letzten Sonntag im Monat ab 11h zwischen 30 und 60 Interessierte, Vegetarier und Veganer. Alle bringen etwas Leckeres mit, sodass wir immer ein unglaublich reichhaltiges, veganes Buffet haben.

 

Lust bekommen?

 

Dann freue ich mich sehr, Sie bald hier begrüßen zu dürfen :)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Heidrun Quintino